ALPHUBEL 4206M  ÜBER DIE EISNASE

Einige 4000er hast du schon erlebt. Nun führt dich deine Abenteuerlust zum Alphubel. Dies ist durchaus kein schwieriger 4000er, aber er verlangt ein bisschen mehr Kondition als seine Brüder Allalin und Weissmies. Falls die Eisnase schwierige Verhältnisse hat, steigen wir über die Normalroute zum Gipfel

1. Tag Fahrt nach Täschalp, Aufstieg zur Täschhütte, 1.30 Std.
2. Tag Wir steigen von der Täschhütte zum Alphubeljoch via Südgrat- Eisnase zum Alphubel-Gipfel., 4.30 Std. Abstieg über Normalroute  nach Längfluh, Seilbahn nach Saas-Fee

Anforderungen: technisch leicht/mittel  Kondition mittel

Angebot von Beat & Christian
Bei 2 Teiln. pro Person CHF 410.-
Bei 3 Teiln. pro Person CHF 390.-
Leistungen: Bergführer, Erinnerungsgeschenk.
Auf Wunsch inkl. Ausrüstung
Nicht inbegriffen:Hüttenkosten BF + Teilnehmer, Transporte, Seilbahn
 

Als Tagestour ab Metro-Alpin - Feekopf - Südgrat (Eisnase) - Abstieg nach Lägfluh
Preis: bei 2 Personen p.P. CHF 350.- inkl. Ausrüstung / exkl. Bahnen

INFORMATION & ANMELDUNG bei Beat Tel./SMS 078 826 47 90
                              oder Christian Tel./SMS 079 826 47 90