Gorge Alpine

Ein sanftes Abenteuer in der wilden Schlucht zwischen Saas-Fee und Saas-Grund. Unter dem freien Himmel führt der Klettersteig entlang atemberaubender, schroffer Felsformationen nach unten..

Unter kundiger Leitung eines Bergführers erwarten Sie rasante Seilbahnen, Pendelquergänge, Leitern und imposante Nepal-Hängebrücken.

Vorkenntnisse: sind keine notwendig

Ausrüstung:
Zweckmässige Bekleidung nur unterer Schluchtabschnitt (Haupteil CHF 80.-) inkl. Spezialausrüstung (Klettergurt, Helm, Sicherungsset und nur mit Beat inkl. Klettersteighandschuhe)

Angebot 2020 von Beat
Tel. 078 825 82 73 
Mail: beat.burgener@weissmies.ch

Winter
Täglich möglich, tagsüber oder abends (mit Stirnlampe)
Preis pro Person CHF 80.- (mind. 3 Pers.), bei 4 Teiln. CHF 70.- / bei 5-6 Personen CHF 60.-
Durchführung auch mit 2 Pers. möglich, pro Person CHF 100.-
Inkl. Spezialausrüstungn und Schluchtapèro; Saaser Glühwein und Alpenkräutertee

Sommer
Gorge Alpine ganze Schlucht, ca. 3.30 Std.
Preis pro Person bei 3 Teiln. CHF 110.-
Preis pro Person bei 4 Teiln. CHF 90.-
Preis pro Person bei 5-6 Teiln. CHF 80.-

Gorge Alpine  Unterer Schluchtabschnitt / Hauptteil - wunderschön
Preis pro Person bei 3 Teiln. CHF  80.-
Preis pro Person bei 4 Teiln. CHF 70.-
Preis pro Person bei 5-6 Teiln. CHF 60.-

Und nach jeder Tour gibt es einen feinen Schlucht-Apèro

Für Familien, Gruppen, Vereine haben wir Spezialpreise. Es lohnt sich, nachzufragen.

Treffpunkt: nach Absprache, meistens bei der Post in Saas-Fee

Zwei recht grosse Gipfel, technisch eher einfach, aber doch fordernd, da die Anstiege und Abstiege ziemlich lang sind.

Die Tour zum Alphubel über Alphubeljoch und die «Eisnase« ist eine ideale Vorbereitung für die Dombesteigung. Zwei Gipfel, die alle begeistern.

Einige 4000er hast du schon erlebt. Nun führt dich deine Abenteuerlust zum Alphubel.

Der niedrigste 4000er der Schweiz, aber nicht der geringste. Prächtige Tagestour ab Hohsaas.

Kurzurlaub mit zwei saaser Viertausendern. Drei Übernachtungen und zwei grandiose Gipfel im Saastal erwarten uns.

Seit Jahren eine Spezialität von uns. Dank der kleinen Gruppe und dem bewährten Ablauf ist dies Tour schlichtweg grandios.

Ein grosser Stern in der Mischabelkette. Eine klassische, grandiose Hochtour in beein- druckender Hochgebirgsatmosphäre.

Kurzurlaub: Zwei tolle mittelschwere Zermatter 4000er warten auf uns.

Das Nadelhorn ist der einfachste Gipfel in der monumentalen Mischabelkette und der Aufstieg über die nicht allzu schwierige Normalroute bietet dem Besucher hochalpinen Genuss pur.

Nicht nur der Gipfel zählt, auch der Weg hinauf soll ein Erlebnis sein. Darum steigen wir von der Almagellerhütte über einen leichten Blockgrat auf das Weissmies.

Leichte Blockkletterei und eine schöne Gipfelflanke am Lagginhorn machen diese Tour zu einem unvergesslichen Abenteuer.

Die Besteigung des Weissmies 4023 ab der Almagellerhütte zählt zu den schönsten, eher einfachen Traversierungen in den Alpen.

Die Besteigung des Weissmies 4023 ab der Almagellerhütte zählt zu den schönsten, eher einfachen Traversierungen in den Alpen.