2 x 4000er plaisir plus: Weissmies Südgrat - Nadelhorn

Das Weissmies gilt als der schönste einfache 4000er in den Alpen. Die eher einfache Traversierung von der Almagellerhütte bietet höchsten Landschaftsgenuss. Das Nadelhorn ist der einfachste Gipfel in der monumentalen Mischabelkette und der Aufstieg über die nicht allzu schwierige Normalroute bietet dem Besucher hochalpinen Genuss pur.

1.Tag Aufstieg in die Almagellerhütte SAC 2793, ab Furgstalden über den Erlebnisweg, 3.15 Std.
2.Tag Weissmies 4023 Südgrat. Diese Tour ab dem Zwischbergenpass ist sehr abwechslungsreich. Der Grat bietet im unteren Teil kurzweilige, einfache Kraxelei. Das letzte Stück zum Gipfel führt über einen wunderschönen Firngrat zum Ziel. 4.30 -5 Std. Abstieg über Normalroute nach Hohsaas 3200, 2.15 Std.
Uebernachtung hier oder im Tal. Ins Tal führt von Hohsaas eine Seilbahn.
3.Tag Halber Ruhetag, Seilbahn nach Hannig 2300 und Aufstieg zur Mischabelhütte 3333. 3.30 Std.
4.Tag Nadelhorn 4327, Aufstieg ab Windjoch über Normalroute, 4.30 Std. Abstieg zurück zur Mischabelhütte, Mittagsrast, dann Abstieg zurück nach Hannig, Saas-Fee.


Anforderungen: technisch mittel, Kondition mittel

Preis: 
Bei 2 Teilnehmer pro Seilschaft p.Person CHF 1300.-
Bei 3 Teilnehmer pro Seilschaft p.Person CHF 990.–

Leistungen:
BF
HP
Tourentee
Service Plus: auf Wunsch inkl. Ausrüstung